Close

Bombardier Transportation

Mit 63 Produktions- und Engineering-Standorten in 26 Ländern und 19 Service-Centern weltweit ist Bombardier Transportation weltweit führend in der Bahnindustrie. Ein zentrales Thema für die Serviceorganisation ist der Zugriff auf aktuelle Informationen jederzeit und überall.

Etteplan war ein langer und enger Partner von Bombardier auf dem Weg von der Bearbeitung tonnenweise traditioneller Dokumente zu einer gut strukturierten XML-basierten Produktions- und Veröffentlichungsinformationsplattform namens TrainMate.

TrainMate ist ein Dokumentenportal für Informationen zur Zugwartung. Hier sind alle Informationen wie Wartungsanweisungen, Beschreibungen, Zeitpläne und Ersatzteile in einer übersichtlichen Struktur angeordnet. Mit seinen kurzen Vorlaufzeiten erleichtert TrainMate die Zusammenarbeit zwischen Fahrzeugbesitzern, Betreibern, Wartungslieferanten und Behörden. Ein Update heute - neue Version morgen.

Mit TrainMate verfügt Bombardier auch über eine vollständige Informationsproduktionsumgebung, in der neue Informationen schnell geändert und gemäß vordefinierten Workflows veröffentlicht werden können.

Die TrainMate-Plattform wird seit 1999 verwendet und ist mit einer stetig wachsenden Anzahl zufriedener Benutzer ein Erfolg geworden.

* Etteplan hat Sorona International AB übernommen. Lesen Sie mehr über die Akquisition.

 

"Etteplan * war schon immer ein kompetenter und vertrauensvoller Partner. Das Ergebnis der langen und engen Zusammenarbeit mit Etteplan hat uns die erfolgreiche Publishing-Plattform TrainMate beschert."

Björn Törnblom, Documentation Manager, Site Västerås

Related content

Fortum

Fortum Heat und Fortum Hydro Power in Schweden haben ihre technische Dokumentation an Etteplan ausgelagert. Hochwertige technische Dokumentation ist der Schlüssel zum Geschäft von Fortum. Fehler in der technischen Dokumentation wären kostspielig und würden unseren Kunden schaden. Wir verstehen die Notwendigkeit, unsere Dokumentationswerkzeuge und -prozesse ständig weiterzuentwickeln.

Technische Dokumentation von Beatmungssystemen für Demcon

Mit dem Ausbruch der Coronavirus-Krankheit im Januar 2020 haben wir gelernt, dass das Leben unerwartete Wendungen nehmen kann. Die Verfügbarkeit engagierter medizinischer Fachkräfte und Materialien hat sich heutzutage als unsere wertvollste Ressource erwiesen. Die Corona-Pandemie stellte Demcon, ein in den Niederlanden ansässiges, auf fortschrittliche Medizintechnik und Produkte wie Beatmungssysteme spezialisiertes Unternehmen vor die größte Herausforderung in seiner Firmengeschichte.

Contact us
Malte Neustern
Malte Neustern
Operations Manager