Close

Referenzen

Womit Können wir ihnen helfen?

Fortum

Fortum Heat und Fortum Hydro Power in Schweden haben ihre technische Dokumentation an Etteplan ausgelagert. Hochwertige technische Dokumentation ist der Schlüssel zum Geschäft von Fortum. Fehler in der technischen Dokumentation wären kostspielig und würden unseren Kunden schaden. Wir verstehen die Notwendigkeit, unsere Dokumentationswerkzeuge und -prozesse ständig weiterzuentwickeln.

Bombardier Transportation

Mit 63 Produktions- und Engineering-Standorten in 26 Ländern und 19 Service-Centern weltweit ist Bombardier Transportation weltweit führend in der Bahnindustrie. Ein zentrales Thema für die Serviceorganisation ist der Zugriff auf aktuelle Informationen jederzeit und überall.

Technische Dokumentation von Beatmungssystemen für Demcon

Mit dem Ausbruch der Coronavirus-Krankheit im Januar 2020 haben wir gelernt, dass das Leben unerwartete Wendungen nehmen kann. Die Verfügbarkeit engagierter medizinischer Fachkräfte und Materialien hat sich heutzutage als unsere wertvollste Ressource erwiesen. Die Corona-Pandemie stellte Demcon, ein in den Niederlanden ansässiges, auf fortschrittliche Medizintechnik und Produkte wie Beatmungssysteme spezialisiertes Unternehmen vor die größte Herausforderung in seiner Firmengeschichte.

Movesensei Judo App

Etteplan hat für das finnische Start-Up Unternehmen Ardo Oy eine mobile Judo-Anwendung entwickelt. Die Anwendung ist zum Üben der japanischen Kampfkunst Judo gedacht. Judo, entwickelt vom japanischen Professor Jigoro Kano, ist die weltweit beliebteste Kampfsportart. Judo vereint mehrere Techniken sowohl im Stehen als auch auf dem Boden sowie Würfe.

Bin - e

Bin – e, ein polnisches Unternehmen, entwickelt und vertreibt smarte Müllbehälter, die eine Objekterkennung beherrschen und künstliche Intelligenz sowie Datenverarbeitung einsetzen. Das Produkt der Firma, e-Bin, trennt Müll und trägt auf sinnvolle Art dazu bei, den CO²-Ausstoß bei der Abfallentsorgung durch die Optimierung des Abfalltransports zu reduzieren. Bin-e hat eine integrierte Web Anwendung, die den Nutzer und das Abfallentsorgungsunternehmen über die Abfallmenge informiert. Es ist eine ideale Lösung für Geschäfte und öffentliche Plätze.

SVT GmbH

SVT GmbH, ein Mitglied der GESCO-Gruppe, gehört zu den weltweiten Marktführern für Verladesysteme für flüssige und gasförmige Produkte.

Handbücher 2.0 für Boon Edam

Als führender Hersteller von Drehtüren und Sicherheitsschleusen liefert Boon Edam tagtäglich ansprechende und perfekt verarbeitete Produkte. Hochwertige Produkte erfordern ebenso hochwertige Handbücher, keiner weiteren Erklärung bedürfen und das Leben für Techniker und Anwender ein Stück leichter machen. Das war nicht immer selbstverständlich bei Boon Edam. Bert Dammers, Manager Information & Document Management bei Boon Edam und sein Team haben uns verraten, wie es dazu kam, dass das Unternehmen heute so stolz auf seine Handbücher sein kann.

ABB Motors and Generators

ABB konnte mit Hilfe von Etteplans HyperDoc die Produktion seiner Produktkataloge effizienter gestalten und Ressourcen für andere Zwecke freisetzen.

Valmet

In den Bereichen Maschinenbau und Dokumentation arbeiten Valmet und Etteplan seit mehr als 30 Jahren zusammen. Eine auf Offenheit basierende strategische Partnerschaft.

KONE

Die Modernisierung vorhandener und der Bau neuer Aufzüge in Bestandsgebäuden ist für KONE ein bedeutendes Geschäftsfeld. Dank KONEs Technologien lassen sich Aufzüge unter Berücksichtigung der Gebäudearchitektur in kleinstem Raum unterbringen.

HAZEMAG

Der HAZEMAG-Konzern entwickelt und fertigt Maschinen und Anlagen für die Bau- und Bergbauindustrie in aller Welt. Bei der Wartung, Instandhaltung und beim Betrieb der Maschinen und Anlagen hat die Sicherheit selbstredend stets oberste Priorität. Die technische Dokumentation des Unternehmens muss höchsten Sicherheitsanforderungen gerecht werden.